Desserts

Hausgemachte sahnige Süßigkeiten


Zutaten für hausgemachte cremige Süßigkeiten

  1. Butter 30g.
  2. Milch (beliebiger Fettgehalt) 200 ml.
  3. Puderzucker 200g.
  4. Honig (jede Art von Honig kann verwendet werden) 2 EL. l
  5. Pflanzenöl zum Schmieren der Form. zu schmecken
  • Hauptzutaten: Milch, Zucker
  • 6 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Auflauf, Esslöffel, Holzspatel, Eisform (vorzugsweise Silikon), Servierteller, Herd, Küchenbürste

Hausgemachte Sahnesüßigkeiten zubereiten:

Schritt 1: Karamellmasse vorbereiten.

Gießen Sie Milch in die Pfanne, geben Sie Butter, Honig und Puderzucker hinzu und machen Sie ein langsames Feuer. Sie müssen sich aufwärmen 30-40 MinutenStändig mit einem Holzspatel umrühren.

Schritt 2: Karamellmasse in die Form geben.

Wenn die Masse dick und homogen ist und eine Karamellfarbe annimmt, schalten Sie den Ofen aus. Schmieren Sie die Eisformen mit einem Kochpinsel mit Pflanzenöl und geben Sie die entstandene Masse hinein, am besten mit einem Esslöffel. Warten Sie, bis sich die Mischung bei Raumtemperatur verfestigt hat 1 Stunde. Wenn Sie weiches Karamell möchten, können Sie die Süßigkeiten sofort verzehren. Wenn Sie möchten, dass das Karamell leicht rau und an Toffee erinnert, geben Sie es für eine weitere Stunde in den Kühlschrank.

Schritt 3: servieren Sie hausgemachte cremige Süßigkeiten.

Nehmen Sie die Süßigkeiten aus der Form und genießen Sie hausgemachten Kaffee mit einer Tasse Tee. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Bewahren Sie hausgemachte Sahnesüßigkeiten am besten kühl auf.

- - Sie können der Karamellmasse Kaffee hinzufügen, dann Kaffee-Toffees oder einige geschälte Nüsse hinzufügen.

- - Wenn Sie keine Eisform zur Hand haben, seien Sie originell: Unter den gekauften Süßigkeiten bleibt immer eine Klasse-Masse-Form. So werden Ihre Karamellen alle unterschiedlich sein.