Backen

Marmeladentarte mit schwarzen Johannisbeeren


Zutaten für Johannisbeerkuchen

  1. Johannisbeermarmelade (Marmelade) 1 EL.
  2. Mehl 1 EL.
  3. Zucker 1, 5 EL.
  4. Kefir 1 EL.
  5. Hühnereier 3-tlg.
  6. Soda 1 TL
  7. saure Sahne 1 EL.
  8. Zitronenschale 1 Stck.
  9. Walnüsse 1 EL.
  10. Vanillin nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Schwarze Johannisbeere, Mehl
  • 5 Portionen servieren

Inventar:

Schüssel (groß, zum Rühren Teig, auch klein für Sahne), Mixer (Schneebesen, Küchenmaschine), Auflaufform, Schneidebrett, Messer

Kuchen mit Johannisbeermarmelade zubereiten:

Schritt 1: Den Johannisbeerteig kochen.

Eier waschen, in eine Schüssel geben. Gießen Sie 0,5 EL in flüssige Eier. Zucker, die Mischung mit einem Schneebesen oder Mixer verquirlen. Dann fügen Sie Johannisbeermarmelade, Kefir in die Schüssel und schließlich Backpulver. Alles mischen. Gießen Sie nun Mehl und Vanille in den Teig. Erneut umrühren, um eine dicke, gleichmäßige Masse zu erhalten. Der Teig sieht aus wie Pfannkuchen. Stellen Sie sicher, dass keine Klumpen im Test verbleiben.

Schritt 2: Backen Sie den Kuchen.

Den Backofen auf maximal 180-220 Grad vorheizen. Legen Sie den Teig auf ein Backblech, legen Sie die Form in den Ofen, etwa für 40 Minuten. Der fertige Teig hat eine goldene Kruste. Stellen Sie sicher, dass der Teig auch von innen zubereitet wird, stechen Sie ihn mit dem Rand einer Gabel ein, um den Grad der Bereitschaft zu überprüfen. Den gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Schritt 3: Die Walnusscreme schlagen.

Wir machen eine Creme. Den restlichen Zucker (1 EL) mit einem Sauerrahm-Mixer verquirlen. Walnüsse fein hacken. Zerkleinern Sie sie auf einem Schneidebrett oder hacken Sie sie in einer Küchenmaschine (Mixer). Fügen Sie Nüsse, Schale der Sahnemasse hinzu. Wieder gut schlagen.

Schritt 4: Creme die schwarze Johannisbeere.

Den Johannisbeerkuchen halbieren. Hol zwei Kuchen. Die erste Kruste gründlich mit nusssaurer Sahne bestreichen, die zweite Kruste darüber geben und ebenfalls mit Sahne bestreichen.

Schritt 5: Den Marmeladenkuchen mit schwarzen Johannisbeeren servieren.

Sie können die Oberseite des Kuchens mit den Überresten der Walnüsse besprühen. Marmeladenkuchen mit schwarzen Johannisbeeren ist fertig! Kann Gäste bedienen. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Anstelle von Johannisbeermarmelade können Sie auch frische oder gefrorene Johannisbeeren verwenden. Falls gewünscht, fügen Sie dem Teig oder der Sahne auch einige Beeren mit schwarzen Johannisbeeren hinzu, und dekorieren Sie die Oberseite des Kuchens mit Beeren.

- - Für die Zubereitung von Johannisbeerkuchen können Sie Kefir mit einer abgelaufenen Haltbarkeit verwenden. Stellen Sie sicher, dass er nicht vergiftet ist.

- - Wenn die Johannisbeermarmelade flüssig ist, lassen Sie den Sirup besser etwas abtropfen, damit der Teig nicht zu nass wird.

- - Versuchen Sie, einen Rezeptkuchen aus anderen Beeren oder Früchten oder Kombinationen davon zuzubereiten. Zum Beispiel: Erdbeeren, Äpfel, Aprikosen, Heidelbeeren, Birnen, Preiselbeeren, Kirschen, Pflaumen.