Sonstiges

Brokkolisuppe mit Champignons


Wir putzen und waschen alles Gemüse gut. Wir packen den Brokkoli in Bündeln aus. Wir legen die Wurzeln auf die große Reibe, wir schneiden die Paprika in Würfel, wir hacken die Zwiebel fein, wir hacken die Petersilienblätter und wir schneiden die Pilze.

Das Öl in einem 4-5L Topf erhitzen. Fügen Sie die Wurzeln hinzu und lassen Sie sie 2-3 'aushärten, rühren Sie um, um nicht zu verbrennen. Fügen Sie die Blätter hinzu, dann die Pilzscheiben. Umrühren und weitere 2-3 ' aushärten lassen, damit die Aromen gut durchdringen, dann die Brokkoli-Bouquets hinzufügen. Etwa 3L Wasser über das Gemüse gießen, mischen, würzen und ca. 30' kochen.

Wir können die Suppe als solche oder mit Sauerrahm servieren.

Guten Appetit!


Zutat:

  • 400 g Brokkoli
  • 300 g Champignons
  • 300 g Sahne (oder 30% unfermentierte Sahne)
  • 300 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 4 Esslöffel Mehl
  • 150 g geriebener Käse (ich habe Cheddar verwendet, aber du kannst dich für jeden geschmolzenen Käse entscheiden)
  • 2-3 Karotten
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1200 ml heißes Wasser
  • 1 Teelöffel geriebenes Salz, Pfeffer und Paprika


… Es ist bekannt, dass in den alten rumänischen Orten die Gnade nicht nur in die Zellen der Schurken und vor dem Umschlag herabkam, aus dem die Tränen der Engel tropften, sondern auch im Refektorium, in dem die treuen Nonnen oder frommen Mönche demütig und aß mäßig von der Speise des Herrn in seiner großen Güte!

Die frommen Köche der klösterlichen Chöre brachten von Zeit zu Zeit die Geheimnisse der heiligen Rezepte und brachten bis in unsere Zeit mit Ehrfurcht geschmückte Leckereien auf Saint Fanurie im Cozonac von Mutter Sofronia aus Agapia oder die Kohlköpfe von Efrem Bandarică aus Dervent. So wurde im Kloster Căpriana auf der anderen Seite des Prut das Geheimnis des Wirbelsturms mit Walnuss, der einst von einer Nonne, deren Name als Laie vergessen wird, mit Eifer zubereitet wurde, über Jahrhunderte bewahrt, so dass nur Polixenia im Nebel der Zeit in Erinnerung bleibt.

So blieb die klösterliche Tradition des einfachen und reinen Desserts erhalten, wie die rechtschaffenen Seelen aus der fernen Abtei: Zuerst wird aus 1 kg Mehl, Hefe - einer "Nuss", Wasser, Salz - einer Messerspitze ein Teig hergestellt, " Topf" Sonnenblumen - ein Glas. Den Teig gut durchkneten und dann in vier Teile teilen. Jeder Kuchen wird bestrichen, mit Öl eingefettet, mit Zucker und Muskat gepresst. Es rollt und dreht sich. Auf diese Weise wird das Blatt noch dünner, als wäre es durchscheinend wie das Pergamentpapier der Liturgie. Respektieren Sie das Typische mit den anderen Kuchen. In die Pfanne geben und eine halbe Stunde und besser auf dem Feuer backen. Sie werden in Hanfservietten eingewickelt an den Tisch gebracht, langsam gedreht wie ein Gebet, spät abends, bei Sonnenuntergang zu einer unbekannten Zeit…

Das Kloster Valea Neagră in Vrancea ist den Gläubigen vor allem durch die wundertätige Ikone der Gottesmutter bekannt, die im 18. Jahrhundert vom Heiligen Basilius von Poiana Mărului aus Kiew mitgebracht wurde. Gleichzeitig für die schöne und bescheidene Holzkirche, ebenfalls aus dem 18. Jahrhundert, die diese heilige Ikone beherbergt. Aber auch die Geheimnisse der klösterlichen Küche, die hier mit Ehrfurcht bewahrt werden, scheinen die Wände des Ortes mit den undeutlichen Aromen einer von Agheasma und Anaphora gesegneten Geschichte zu umhüllen, aber nicht nur! Schwester Elena vom Kloster Valea Neagră ist die Hüterin der Schlüssel zur kulinarischen Weisheit und verwandelt den schlichten gebrannten Tontopf in eine kleine Geschmacksikone, frei von der weltlichen Arroganz trotzig teurer Zutaten und fehl am Platz in einer Speisekammer der Mäßigung. Zum Beispiel ist die Kürbis-Auberginen-Suppe, die wie vor einem Jahrhundert gekocht wurde, besser für das spirituelle Beispiel. Machen Sie für fünf oder sechs hungrige Wanderer ein langärmliges Streichholz, in einem großen Topf Tuci, genug, um natürlich etwa 4 Liter Wasser, 3 Zwiebeln, 4 Karotten, eine halbe Selleriewurzel, 1 Petersilienwurzel oder Zucker zu fassen Pastinaken, 1 rote Paprika, 2 kleine Zucchini, 2 Auberginen und 1 mittelgroße Kartoffel. Sofort mit Mais und Borschtsch oder, falls vorhanden, einer Gemüsebrühe anbauen. 1 Bund Petersilie und Salz nach Geschmack hinzufügen.

Während des Kochens wird das Herzensgebet oder "Vater unser" gesprochen und es beginnt so: Zwiebel, Karotten, Sellerie, Petersilienwurzel und rote Paprika fein hacken und hacken und in etwas Olivenöl auf dem Boden anbraten Topf bei schwacher Hitze erhitzen, bis die Hashes eine gewisse Transparenz erhalten. Dann das Wasser und die Kartoffelwürfel dazugeben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Aubergine und Zucchini schälen und in Würfel der richtigen Größe schneiden und zum Schluss, wenn das erste Gemüse genug gekocht hat, die Zucchini zusammen mit der Aubergine dazugeben. Lassen Sie es auf dem Feuer, bis sie fertig sind, fügen Sie es dann hinzu und salzen Sie es nach Geschmack. Nachdem das Feuer aufgehört hat, die Petersilie fein hacken, über die Suppe streuen und umrühren. Es ist sehr leicht, lecker und erfrischend, ein kleiner Genuss auch an den richtigen Fastentagen erlaubt.

Eine der berühmtesten orthodoxen Klostersiedlungen Siebenbürgens bleibt die in Prislop, von der aus sich das Licht des heiligen Wortes fünf Jahrhunderte lang weit über das Land Hațeg hinaus verbreitete, das es gründlich bewachte. Nach dem Bau der Klöster von Vodiţa, Topolniţa, Vişina und Tismana baute der heilige Nikodemus, der im späten Mittelalter der Führer des walachischen Mönchtums war, auch ein neues Tor zum Himmel, in das später der Beichtvater Arsenie Boca eintrat. Selbst wenn er eifersüchtig sein sollte, dass er nie den Mund auf das Fleisch legte, wäre es nur ein Schurke von Übeltätern gewesen, denn seiner Meinung nach braucht das Gehirn immer Fleisch, um richtig und richtig zu funktionieren.

Natürlich befolgte der Vater aus Überzeugung unverfroren alle Fastenzeiten im Kirchenkalender, und als er das Fleisch vermisste, wollte er den ausdauernd gekochten Pilzeintopf kosten. Geben Sie in einen Kupferfarbstoff eine Mischung aus Waldpilzen - Pilzen, Ghebe und gelben Schwämmen, etwa zwei Oca. Mit Salz und schwarzem Pfeffer bestreuen, dann mit sauberem Öl bestreuen – wenn Safran gefunden wird, umso besser! Lassen Sie es nicht länger als 1-2 Minuten köcheln, bis es etwas Saft hinterlässt, dann fügen Sie dem Duft 1 Knoblauchzehe leicht betäubt in einer Nuss, die unbedingt aus Weidenholz besteht, 1 kleiner Rosmarinfaden, 1 kleiner Thymianfaden, 5 Stränge lockige Petersilie und was auch immer Sie an anderen Kräutern mögen, Wachteln haben Ba. Als nächstes in einer anderen Tinktur aus einer scharfen Kapiapfeffer, einer süß-scharfen roten Zwiebel, einer Knoblauchzehe, 1 Teelöffel Paprika, 1 Teelöffel Nudelspitze Tomaten, 1 Teelöffel Balsamico-Essig in einer anderen Tinktur eine rote, gulaschartige Sauce zubereiten , 1 Teelöffel Zucker, 1 guter Esslöffel Öl, das auch aus Chezaro-Crăiesc, Kürbis und heiß geräuchertem Paprika sein kann, wie das Herz es dir sagt. Die gut gekochte Sauce über die gehärteten Champignons geben, eine Tasse Gemüsesuppe aufsetzen und mit Deckel etwa eine Viertelstunde kochen lassen. Das Grün aus dem Topf nehmen und abschließend mit Salz würzen. Gehackte grüne Petersilie hinzufügen. Der so gekochte und natürlich begabte Pilzeintopf sollte mit einer dampfenden Polenta auf den Tisch der Mönchsgemeinschaft gebracht werden.

SARMALE WIE IM KLOSTER COPOU
Zutat:
2 kg Zwiebeln
1 kg Karotten
1 kg Reis
800 g gehackte gebackene Paprikabrühe
2 kg Schwämme

Vorbereitung: Die gehackte Zwiebel mit geriebenen Karotten in ½ Liter Öl anbraten, salzen und etwas pfeffern. Wenn Zwiebel und Karotte fest sind, fügen Sie die anderen Komponenten hinzu. Dann rollen Sie die Kohlblätter in Kohl- oder Weinblätter, aber die Zusammensetzung kann auch für gefüllte Paprika verwendet werden.

GEFÜLLTE PFEFFER WIE BEI ​​STAR
Zutat:
8 Paprika,
2 passende Karotten,
2 Zwiebeln,
200g Reis,
3 Tomaten,
3 Teelöffel Paprika,
Pfeffer und Salz nach Geschmack,
50 ml Sonnenblumenöl,
1 Esslöffel Mehl, Petersilie,
100 g gehackte Champignons (optional).

Zubereitungsart: Die Paprika werden gewaschen und von der Samenrinde gereinigt. Entfernen Sie die Samen vom Stiel und stoppen Sie für den Deckel. Das Gemüse separat zubereiten - Zwiebel und Paprika werden in Streifen geschnitten, die Karotte wird gerieben. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse anbraten, den Reis und die gehackten Champignons in kleinen Würfeln, dann das Tomatenmark hinzufügen und auf dem Feuer lassen, bis es eine gute Konsistenz hat, um die Paprika zu füllen. Zum Schluss Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Die Paprika füllen und in einen höheren Topf geben. Fügen Sie warmes Wasser und ein paar Tomatenscheiben hinzu. Lassen Sie die Paprika köcheln. Gegen Ende einen Esslöffel Mehl in Wasser auflösen und zur Sauce geben. Ich bin fertig, wenn der Saft gefallen ist und die Paprikaschoten gekocht sind. Fügen Sie fein gehacktes Grün hinzu. Heiß mit Soße servieren. Überwachung! Anstelle von Champignons können Sie gut vorher gekochte rote Bohnen, fein gehackten Blumenkohl, Linsen, Kichererbsen usw. verwenden.

MÖNCHENTÖPFE
Zutat:
3 Kartoffeln in der richtigen Größe
2 Karotten
2 Paprika
1 Zucchini
1/2 Blumenkohl
1/2 Kohl
1 Handvoll grüne Bohnen
1 Sellerie
2 Zwiebeln
4 passende Tomaten
1 Teelöffel Tomatenmark oder 2 Esslöffel Brühe
2 Esslöffel gehackte grüne Petersilie
2 Esslöffel Salzöl nach Geschmack

Vorbereitung: Gemüse waschen, schälen (Kartoffeln, Sellerie, Karotten, Zucchini) und in kleine Würfel schneiden. Der Kohl wird fein geschnitten, der Blumenkohl wird in Bündel gebrochen und die grünen Bohnen werden in 2-3 cm große Stücke geschnitten. Die Zwiebeln schälen und in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten, das gehackte Gemüse und die Paprika dazugeben, salzen und mit Wasser und Brühe oder Tomatenmark abschrecken. Die in Würfel geschnittenen Tomaten werden zusammen mit der Hälfte des gehackten Grüns darauf gelegt. Dann das Gericht in den Ofen bei der richtigen Hitze stellen und eine Stunde ruhen lassen. Wenn es fast fertig ist, mit grüner Petersilie und Tomatenmark bestreuen.


  • 500 & # 8211 700 g Pleurotuspilz, gewogen nach dem Entfernen der Stiele
  • 2-3 l Wasser oder Gemüse- oder Pilzbrühe
  • 1-2 gelbe Zwiebeln
  • 1 Karotte
  • 1 rote Paprika oder Kapia
  • eventuell ein kleiner Sellerie für den Geschmack und/oder Pastinaken
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 250 ml Sahne, in der veganen Variante & #8211 Gemüsecreme (wahlweise gekauft oder selbst hergestellt aus hydratisierten Cashewkernen, Wasser, Zitronensaft, inaktiven Hefeflocken)
  • 2-3 Eigelb (nicht in der veganen Version verwenden)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2-3 Esslöffel Speiseöl
  • 2-3 Esslöffel Essig oder nach Geschmack, am sichersten jeden auf den Teller geben, wie Knoblauch
  • optional eine scharfe Paprika

Die Zubereitung ist so einfach, dass ich länger gebraucht habe, um das Rezept zu schreiben, als es zu tun.

Kochen Sie zunächst 2,5 Liter Wasser oder Gemüse- oder Pilzbrühe. Ich habe Wasser und 2 Esslöffel hausgemachte Gemüsepaste verwendet, das Rezept von Thermomix. Sie können aber auch einen Gemüsewürfel Ihres Vertrauens verwenden oder getrocknetes Gemüse mischen. Oder einfach nur Wasser und fertig, die Suppe schmeckt sowieso nach dem Gemüse in der Suppe und den Pilzen.

Geben Sie in den Topf, in dem wir die Suppe zubereiten werden, oder in eine Pfanne 2-3 Esslöffel Öl. Zwiebel oder Fisch fein hacken und in Öl weich braten.

Machen Sie dasselbe mit der Karotte, die wir in kleine Würfel oder dünne Streifen schneiden. Wenn es für Sie einfacher ist, legen wir es auf die Reibe. Ich mag es nicht, wie es in Suppe aussieht, aber es hat den Vorteil, dass es die Suppe besser färbt.

Wir schneiden auch die rote Paprika, möglicherweise in Streifen, wie Pilze.

Wie gesagt, wir schneiden die Champignons in bauchgroße Streifen aus der Bauchsuppe, wobei wir darauf achten, dass sie nicht zu lang werden, um den Löffel gut aufnehmen zu können.

Gießen Sie das leicht gehärtete Gemüse und die Pilze in den Topf mit heißem Wasser / Suppe und lassen Sie sie köcheln, bis die Pilze gut gar sind.

Zum Schluss die Sahne hinzufügen.

Wenn Sie Eigelb und normale Sahne verwenden, mischen Sie das Eigelb mit Sahne und würzen Sie die Zusammensetzung mit einer Suppenpolitur, die nacheinander hinzugefügt wird, bis Sie die Mischung aus Eigelb und Sahne auf eine Temperatur nahe der der Suppe gebracht haben. Ansonsten schneidet es. Das Feuer löschen.

Wenn Sie die vegane Version machen, verwenden Sie Gemüsecreme, die Sie entweder kaufen oder in einem Mixer aus hydratisierten Cashewnüssen, Wasser, Salz, inaktiven Hefeflocken und etwas Zitrone herstellen. Zum Kochen bringen und die Hitze ausschalten.

Sie können der Suppe Knoblauchsauce, passiert, und Essig oder Zitronensaft hinzufügen.

Pleurotus-Pilzsuppe (Fake-Bauchsuppe) gewürzt mit Ei und Sahne

Am besten glättet jeder seine Suppe auf dem Teller mit etwas Essig und Knoblauchsoße nach Belieben.

Vegane Pleurotus-Pilzsuppe (Fake-Bauchsuppe) mit einem Esslöffel Gemüsejoghurt

Verwenden Sie am Multicooker die Sauté-Funktion zum Bräunen des Gemüses, dann die Suppen-Funktion zum Kochen.


Zubereitungsart

Wir reinigen das Gemüse und schneiden es in Streifen oder reiben es auf einer großen Reibe, und wir lassen die Zwiebel ganz (wir werfen sie nach dem Kochen weg).

Wir legen sie in einen großen Topf und gießen etwa 5 Liter Wasser ein. In der Zwischenzeit die Pleurotuspilze mit einem feuchten Papiertuch abwischen (die Pleurotuspilze zum Waschen niemals in Wasser tauchen, da sie porös sind und viel Wasser aufsaugen und dadurch ihr Aroma verlieren), schneiden Sie die Fidelita und legen Sie sie dann in a Topf. . Die Hälfte der eingelegten Donuts dazugeben, in kleine Würfel schneiden.

Lassen Sie es etwa 30 Minuten kochen.

Am Ende in den letzten 5 Minuten den Rest der in Scheiben geschnittenen Donuts und den zerdrückten Knoblauch wie für die Mujdei hinzufügen.

Das geschlagene Eigelb separat mit der Kokosmilch mischen (nachdem ich die Dose vor dem Öffnen gut geschüttelt habe, die Milch gut verrühren lassen), wenn Sie es nicht haben, können Sie es durch Kochsahne ersetzen, 2 Esslöffel Saft hinzufügen und setzen sie in der Milch. , homogenisieren und dann die Zusammensetzung in einem dünnen Faden in den Topf gießen.


Zutaten Tarte mit Champignons, Brokkoli, Paprika, Spinat und Joghurt
-für den Teig:
250g Mehl
125g Butter
1 oder
1/2 Teelöffel Salz

-für die Füllung:
160g Champignons (1 Glas)
150g Spinat
1 gebackene Paprika
10 Sträuße Brokkoli
120g Joghurt
Salz
Pfeffer
4 Eier
Butter für gefettetes Blech
2 Esslöffel Semmelbrösel
50g Käse

Zubereitung Tarte mit Champignons, Brokkoli, Paprika, Spinat und Joghurt
Für den Teig die kalte Butter in Würfel schneiden und mit Mehl und Salz mischen, bis eine sandige Konsistenz entsteht. Fügen Sie das geschlagene Ei hinzu und mischen Sie, bis die Zusammensetzung homogen ist. Den Teig eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Paprika anbraten, schälen und in kleine Streifen schneiden. In der Zwischenzeit die Brokkolibündel öffnen und in Salzwasser 3-4 Minuten kochen. Die Brokkolibündel herausnehmen und gut abtropfen lassen.
Den Spinat in Salzwasser 3-4 Minuten kochen, gut abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Die Champignons im Glas abspülen, abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden.
Das Gemüse mischen und salzen und pfeffern.
Eier mit Joghurt und Salz mischen.
Den Teig verteilen und in die mit Butter gefettete und mit Mehl ausgekleidete Pfanne geben und mit einer Gabel von Ort zu Ort einstechen. Die Semmelbrösel über den Teig streuen. Die Gemüsemischung dazugeben, die Eimasse darübergießen und die Teigränder in die Mitte der Tarte bringen und zwischen den Fingern von Stelle zu Stelle drücken. Legen Sie das Blech für 40-45 Minuten in den auf 180 ° C erhitzten Ofen. Das Blech herausnehmen, den geriebenen Käse darüberstreuen und die Tarte für einige Minuten wieder in den Ofen schieben, bis der Käse schmilzt.
Etwas abkühlen lassen und die Tarte servieren.


Hühnchen-Kürbis-Rezept im Slow Cooker 6.0L Digital DuraCeramic Sauté Crock-Pot von Chef Maniac

Glasierte Flügel Rezept für Slow Cooker 6.0L Digital DuraCeramic Sauté Crock-Pot von Cake

Slat Cooker 6.0L Digital DuraCeramic Sauté Crock-Pot Fastenrezept von Laura Laurențiu

Rezept für Schweinenacken mit Kohlwürfel, gekochter Slow Cooker 6.0L Digital DuraCeramic Sauté Crock-Pot von Laura Laurențiu

Lachspudding-Rezept zubereitet bei Slow Cooker Digital DuraCeramic Sauté 6l von Blog in Tandem

Rezept für gekochten gefüllten Truthahn bei Slow Cooker Crock-Pot 6.0L DuraCeramic von Laura Laurentiu

Gerolltes Hackfleischrezept in Speck bei Slow Cooker 6.0L DuraCeramic Saute von Laura Laurentiu

Rezept für siebenbürgische Kohlsuppe mit geräucherter Haxe im Slow Cooker Crock-Pot 6.0L DuraCeramic von Cranberry Recipes


Pilzsuppe mit Knoblauch und Sahne

  • Pilzsuppe mit Knoblauch (Maria Matyiku / Epoch Times) Pilzsuppe mit Knoblauch
  • Die Hauptzutaten (Maria Matyiku / Epoch Times) Die Hauptzutaten
  • Fügen Sie fein gehackte Karotten, Petersilie und Pfeffer hinzu (Maria Matyiku / Epoch Times) Fügen Sie fein gehackte Karotten, Petersilie und Pfeffer hinzu
  • Fügen Sie die gehackten Pilze hinzu, fügen Sie 3-4 Tassen Wasser hinzu und bringen Sie es zum Kochen. (Maria Matyiku / Epoch Times) Die gehackten Champignons hinzufügen, 3-4 Tassen Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen.
  • Wir wünschen Ihnen viel Glück! (Maria Matyiku / Epoch Times) Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Es ist ein sehr leckeres und schnelles Essen, das ähnlich wie Hühnersuppe mit Knoblauch zubereitet wird, mit dem Unterschied, dass durch die Verwendung von Pilzen anstelle von Fleisch die Garzeit viel kürzer ist. Besonders appetitlich ist der besondere Geschmack von Pilzen, kombiniert mit Knoblauch und Petersilie. Die Suppe kann heiß mit Croutons, Polenta, Brot, zusammen mit Peperoni oder Sauerrahm serviert werden.

Zutat:

250 - 300 g frische Champignons,
2 Esslöffel Öl,
1 Zwiebel,
1-2 Karotten,
1 Petersilienwurzel oder ein Stück Sellerie,
1/2 rote Paprika oder 2 Teelöffel gemahlener Pfeffer,
1-2 Knoblauchzehen,
200 ml Joghurt oder Sahne,
1 Eigelb,
Salz, Pfeffer nach Geschmack
ein Teelöffel frisch gehackte Petersilienblätter oder ½ Teelöffel getrocknete Petersilienblätter

Zubereitungsart:

Die Champignons waschen und anschließend in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln, Karotten, Petersilie / Sellerie werden gewaschen, gereinigt und dann fein gehackt. Paprika in kleine Würfel schneiden.

In einen mittelgroßen Topf 2 Esslöffel Öl geben, dann die Zwiebel hinzufügen und umrühren, bis sie glasig wird. Fügen Sie die fein gehackte Karotte, Petersilie und Pfeffer hinzu. Einige Minuten kochen lassen, dann die gehackten Champignons hinzufügen. Geben Sie 3-4 Tassen Wasser und einen Teelöffel Salz hinzu und bringen Sie es zum Kochen.

Nachdem sie alle gut gekocht haben, fügen Sie den zerdrückten Knoblauch, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzu.

Den Topf beiseite stellen und die Suppe mit dem gut mit Joghurt oder Sahne eingeriebenem Eigelb glatt streichen.

Zum Schluss die fein gehackte oder getrocknete grüne Petersilie darüberstreuen.
Wir wünschen Ihnen viel Glück!


Notwendige Zutaten

!! In diesem Abschnitt finden Sie allgemeine Informationen zu den verwendeten Hauptinhaltsstoffen, deren Rolle und möglichen Ersatzstoffen. Details zu Mengen und Schritt-für-Schritt-Zubereitung finden Sie in der Tabelle am Ende des Artikels.

  • Gemüsebraune Champignons, Karotten und ein Zweig Brokkoli Ich habe neulich in einem Supermarkt gebrochene Brokkolistängel gesehen, wahrscheinlich um nicht "die Waage zu ziehen" sehr lecker, ähnlich wie beim Kohlstängel wenn man keinen Brokkolistängel zur Hand hat, kann man einen kleinen Selleriestängel verwenden ( Sellerie)
  • gerade noch & # 8211 für die, die es noch nie benutzt haben, Gerste ist in der Regel eigentlich eine Pasta in Reisform, ich mache diese Suppe mit braunem Reis und ich mag beide Varianten, also nimm das, was du zur Hand hast
  • Tofu & # 8211 Gebratener/gebackener Tofu mag ich so gerne, es ist schwer, darauf zu verzichten und da ich eine gute Proteinquelle bin, habe ich nicht das Bedürfnis, nach einer Portion Suppe noch etwas zu essen
  • Maisstärke & # 8211 um die Suppe etwas anzudicken, aber du musst sie nicht verwenden
  • Sojacreme & # 8211 kann durch ungesüßte Sojamilch oder Hafer ersetzt werden
  • aromatische Kräuter & # 8211 Ich habe Thymian und getrocknetes Basilikum verwendet.

Und ich habe ein Kurkuma-Pulver für die Farbe hinzugefügt, aber es ist nicht obligatorisch. Sie können auch ein wenig Grün & # 8211 Petersilie hinzufügen, wenn Sie möchten, oder sogar ein paar Spinatblätter.