Sonstiges

Dessert Mandelkuchen


Arbeitsplatte: Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Das Eiweiß mit einer Prise Salz vermischen und im Regen den Zucker dazugeben. Fügen Sie unter ständigem Rühren Wasser hinzu und schlagen Sie dann das Eigelb mit Öl. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und mit einem Spatel in die Eiweiß-Eigelb-Mischung einarbeiten Die Masse in ein gefettetes und mit Backpapier ausgelegtes Blech (22x32 cm) gießen und in den vorgeheizten Backofen bei richtiger Hitze stellen (175-180 Grad) für 30-35 Minuten. Wir machen den Zahnstochertest. Die Arbeitsplatte abnehmen und nach dem Abkühlen halbieren.

Creme: In einen Topf den mit Zucker vermischten Kakao geben, Wasser einfüllen und bei schwacher Hitze zum Kochen bringen, bis die Masse wie Sauerrahm eindickt. Die Butter schaumig rühren, dann nach und nach die abgekühlte Kakaomasse hinzufügen. Fügen Sie ein Eigelb hinzu und mischen Sie weiter. Am Ende fügen wir die Rumessenz hinzu.

Sirup: Wasser und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen (ca. 5 Minuten). Am Ende fügen wir die Ness und die Essenz des Rums hinzu. Lass es abkühlen.

Glasur: In eine Schlagsahnepfanne geben und wenn es heiß wird (ohne zu kochen) beiseite stellen und die zerbrochenen Schokoladenstücke und die Butter hinzufügen. Mischen Sie, bis Sie eine feine Zusammensetzung erhalten.

Dekoration: Die Schlagsahne in einen Topf geben und wenn sie heiß ist (ohne zu kochen), beiseite stellen und die zerbrochenen Schokoladenstücke hinzufügen. Rühren Sie, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist, lassen Sie sie abkühlen und stellen Sie sie 2-3 Stunden in den Kühlschrank. Nachdem die Schokoladencreme ausgehärtet ist, mischen Sie sie, bis sie ihr Volumen verdoppelt und hell wird.

Montage: Das erste Blatt auf ein Blech legen, mit der Hälfte des Sirups sirupieren und die Sahne gleichmäßig verteilen. Auf die Sahne und das zweite Arbeitsplattenblatt legen und sirupieren. Das Blech für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen, dann vorsichtig die Ränder entfernen und den Kuchen in Würfel schneiden. Gießen Sie einen Löffel warmer Glasur über jeden Würfel. Die Pfanne kühl stellen, bis die Glasur hart wird. Mit Hilfe einer Pos Aveline auf jeden Kuchen formen. Der Kuchen wird im Kühlschrank aufbewahrt.