Salate

Geleesalat "Tasty Christmas Tree"


Zutaten für einen köstlichen Weihnachtsbaumgeleesalat

Zutaten für einen leckeren Weihnachtsbaumgeleesalat:

  1. Adyghe-Käse 100-150 Gramm
  2. Quark 100-1 50 Gramm
  3. Joghurt (ungesüßt) 100 Gramm
  4. ½ Tasse Milch
  5. Mayonnaise 2/3 Tasse
  6. Gelatine 10-15 Gramm
  7. Gemahlener schwarzer Pfeffer ¼ Teelöffel
  8. Оль Teelöffel Tafelsalz

Für die Füllung:

  1. Paprika 1 Stück
  2. Balyk 100-150 Gramm
  3. Walnüsse 4-5 Stk.

Zur Dekoration:

  1. Dill 1 Bund
  2. Granatapfelkörner 10-15 Stk.
  • Hauptzutaten: Milch, Käse, Joghurt
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Schneidebrett, Messer, Knoblauchpresse, Gabel, Mörser, Teelöffel, Esslöffel, Glas, Karton oder dickes Papier, Wrap oder Zellophan, Büroklammer, Große Schüssel - 2 stück, Kühlschrank

Leckeres Weihnachtsbaumgelee kochen:

Schritt 1: Gemüse, Nüsse und Balyk waschen und hacken.

Paprika und Gemüse gut mit fließendem kaltem Wasser abspülen, den Stiel der Paprika abschneiden, die Kerne entfernen. Schälen Sie die Nüsse mit einer Knoblauchpresse, entfernen Sie die Schalen und zerdrücken Sie sie in einem Mörser. Schneiden Sie Gemüse, Balyk und Gemüse in kleine Stücke: Würfel oder Strohhalme. Lassen Sie ein Stück Pfeffer, daraus machen wir eine Dekoration für den Weihnachtsbaum.

Schritt 2: Milch- und Käseprodukte mischen.

Adyghe-Käse sollte gründlich mit einer Gabel oder den Händen geknetet werden, mit Quark kombiniert werden (er kann auch ein wenig von Hand zerkleinert werden), alles mit Joghurt und Mayonnaise gießen. Lassen Sie etwas Mayonnaise, die Sie zum Anbringen von Weihnachtsnadeln benötigen. Gelatine sollte in Milch gegossen, gemischt und der Quark- und Käsemasse zugesetzt werden.

Schritt 3: Mischen Sie alle Zutaten.

Gemüse, Fleisch und Käse sollten in eine große Schüssel gegeben und mit einem Löffel, Salz und Pfeffer gut vermischt werden. Wir bereiten die Form für den zukünftigen Weihnachtsbaum vor: Rollen Sie den Kegel aus dickem Papier oder Pappe auf, nachdem Sie das Blatt mit Frischhaltefolie oder einer Plastiktüte umwickelt haben. Der Kegel kann mit einem Hefter oder einer Büroklammer befestigt werden, damit er nicht auseinanderfällt.

Schritt 4: Lassen Sie die Masse im Kühlschrank einfrieren.

Gießen Sie die gemischte Masse aus Käse, Hüttenkäse und Gemüse in den Kegel und geben Sie sie dann eng in ein trockenes Glas. Das resultierende Motiv sollte 3 bis 4 Stunden in den Kühlschrank gestellt werden, damit der Rahmen für den Weihnachtsbaum gefriert.

Schritt 5: Schmücken Sie den Weihnachtsbaum.

Wenn der Baum ausgehärtet ist, entfernen Sie vorsichtig den Karton oder das Papier. Den Kegel mit dem breiten Teil nach unten auf eine Servierplatte drehen, mit Mayonnaise bedecken und mit gehacktem Gemüse bestreuen. Schneiden Sie einen Stern von einem Stück Pfeffer ab und legen Sie ihn auf den Weihnachtsbaum (kann mit einem Zahnstocher befestigt werden). Dekorieren Sie die grüne Schönheit mit Weihnachtsspielzeug aus Granatapfelkernen.

Schritt 6: Servieren Sie den leckeren Weihnachtsbaumgeleesalat.

Dieses Gericht wird auf einem flachen Teller serviert, der mit Salat, Pekinger Kohl oder Petersilie dekoriert ist. Vor dem Servieren des Weihnachtsbaumes mit einem Messer in Portionen schneiden (wie wir den Kuchen schneiden) und auf Tellern anrichten. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Bei der Zubereitung dieses Gerichts müssen Sie nur Instant-Gelatine verwenden.

- - Ein anderer Weg, um den "Tasty Christmas Tree" zu schmücken: Anstelle von Granatapfelkernen können Sie auch Scheiben roher Karotten verwenden, die in Kreise oder Sternchen geschnitten sind.

- - Wenn das Gelee ungleichmäßig gefroren ist, schneiden Sie den Boden mit einem Messer ab, reiben Sie die Geleereste auf einer Reibe und bestreuen Sie einen Weihnachtsbaum damit, als wären es Schneeflocken.


Sehen Sie sich das Video an: Christmas Tree Pull-Apart Bread Recipe Tasty (Januar 2022).