Der vogel

Französisches Huhn


Französische Hühnerzutaten

  1. Hähnchenbrust 2 Stück
  2. Zwiebel 4 Stück
  3. Hartkäse 100 Gramm
  4. Apfelessig 1 Esslöffel
  5. Essig 6% Esslöffel 1 Esslöffel
  6. Mayonnaise 200 Gramm
  7. Salz nach Geschmack
  8. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  9. Pflanzenöl 1 Esslöffel
  10. 100 Milliliter destilliertes reines Wasser
  • Hauptzutaten: Huhn, Käse
  • 4 Portionen servieren
  • WeltkücheFranzösische Küche

Inventar:

Küchenmesser - 2 Stück, Küchenhandtücher aus Papier, Schneidebrett - 2 Stück, Tiefe Schüssel, Esslöffel, Ofen, Antihaft-Auflaufform, Küchenhammer, Reibe, Tiefer Teller, Küchentuch, Küchenspatel, Teller

Französische Hühnchen-Küche:

Schritt 1: Zwiebel vorbereiten.

Zuerst bereiten wir Zwiebeln zu, schälen sie mit einem Küchenmesser, spülen sie unter fließend kaltem Wasser ab und trocknen sie mit Küchenpapierhandtüchern, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Jetzt legen wir nacheinander die Zwiebelköpfe auf ein Schneidebrett, schneiden sie in Ringe oder halbe Ringe dick bis zu 5 Millimeter und die Scheiben in eine tiefe Schüssel geben. Gießen Sie die richtige Menge reines destilliertes Wasser, Essig, Apfelessig und fügen Sie ein wenig Salz hinzu. Mit einer sauberen Hand das gehackte Gemüse leicht zusammendrücken und in der aromatischen Flüssigmarinade belassen für 30 Minuten. In dieser Zeit den Backofen vorheizen bis zu 180 Grad Celsius und die Antihaft-Auflaufform einfetten 1 Esslöffel Pflanzenöl.

Schritt 2: Das Huhn vorbereiten.

Fahren Sie nun mit der Zubereitung der Hähnchenbrust fort. Wir trennen sie vom Knochen, schneiden den Knorpel ab, überschüssiges Fett, waschen das Fleisch unter fließendem kaltem Wasser und trocknen es mit Küchenpapierhandtüchern. Dann schneiden wir jede Brust in 4 gleiche Hälften, legen sie abwechselnd auf ein Schneidebrett und schlagen sie mit einem Küchenhammer leicht ab. Gleichzeitig vergessen wir nicht, dass wir keine Koteletts kochen, aber wir müssen das Huhn nicht backen und die Zutat kräftig schlagen, wir müssen nur das Fleischgewebe leicht aufweichen. Die geschlagenen Hälften der Hähnchenbrust mit Salz bestreuen, mit schwarzem gemahlenem Pfeffer einreiben und in eine zum Backen vorbereitete Auflaufform legen.

Schritt 3: Bereiten Sie den Käse und die Mayonnaise vor.

Entfernen Sie die Verpackung vom Hartkäse, schneiden Sie die Paraffinkruste ab und reiben Sie das Milchprodukt mit einer großen oder mittleren Reibe direkt in eine tiefe Platte. Wir stellen auch Mayonnaise auf den Küchentisch.

Schritt 4: Die Zutaten in die Form geben.

Legen Sie die eingelegten Zwiebeln ohne Marinade auf das Huhn. Tragen Sie danach eine Schicht Mayonnaise auf die Zwiebel auf, gießen Sie einfach das Fleisch darauf, zeichnen Sie ein malerisches Muster mit einer weißen aromatischen Masse und verteilen Sie es mit einem Esslöffel über den gesamten Umfang. Dann, falls gewünscht, Mayonnaise leicht mit Salz und schwarzem Pfeffer bestreuen. Auf einer Schicht Mayonnaise verteilen wir den zerkleinerten Hartkäse.

Schritt 5: Das Huhn auf Französisch backen.

Jetzt prüfen wir, ob sich der Ofen auf die gewünschte Temperatur erwärmt hat und schicken erst danach die Hühnerform hinein, wobei wir den Behälter auf den mittleren Rost stellen. Backen Sie ein Huhn für 40 - 45 Minuten bis der Käse und die hellgoldene Kruste vollständig geschmolzen sind. Während dieser Zeit erreichen Hähnchenbrustfilets die volle Bereitschaft. Nehmen Sie nach der gewünschten Zeit die Form mit der duftenden Schale aus dem Ofen und halten Sie sie mit einem Küchentuch fest. Mit einem Küchenspatel verteilen wir die Hähnchenbrust in einer halben Portion auf Tellern und servieren zartes weißes Fleisch zum Abendessen, Mittagessen oder Frühstück.

Schritt 6: Das Huhn auf Französisch servieren.

Hühnchen nach französischer Art wird warm serviert und in Portionen auf Tellern ausgebreitet. Ein solches königliches Gericht ist für jede Beilage geeignet, zum Beispiel für Getreide aus verschiedenen Getreidesorten, gekochten Reis, gedünstetes, gekochtes, gedämpftes Gemüse, Gemüsesalat oder Kartoffelpüree. Ein idealer leichter Aperitif für ein solches Gericht ist Fruchtlikör, trockener Weißwein oder halbtrockener Wein. Alkoholfreie Trinker können diesen Leckerbissen mit Säften aller Art, Mineralwasser oder natürlicher Limonade genießen. Herzhaft, lecker und günstig! Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Für dieses Gericht können Sie jede Art von Zwiebel verwenden, Krimrot, gewöhnliches Rot, Lauch, weiße Zwiebel.

- - Anstelle von Essig können Sie konzentrierten Zitronensaft verwenden.

- - Das Gewürzset in diesem Rezept kann durch andere Gewürze ergänzt werden, die zum Kochen von Hühnchengerichten geeignet sind. Zum Beispiel getrocknete Kräuter, Salbei, Thymian, Rosmarin, Basilikum, Estragon. Ebenso wie verschiedene Paprikasorten, Koriander, Nelken und dies sind nur einige der möglichen Optionen.

- - Anstelle von Mayonnaise können Sie auch Sahne oder saure Sahne verwenden.

- - Nach Belieben können Sie zusammen mit Hühnchen Gemüse wie Tomaten, Zucchini, Auberginen und Pilze backen. Es ist ratsam, dass sie in Schichten von nicht mehr als 4 bis 5 Millimetern Dicke geschnitten werden und unter einer Zwiebelschicht und dann unter allen anderen Zutaten liegen.

- - Zum Bestreuen können Sie 2 - 3 Hartkäsesorten oder einige Schmelzkäse verwenden.