Salate

Sojabohnensalat


Zutaten für die Zubereitung von Sojasalat

  1. gekeimte Sojabohne 500 gr
  2. Knoblauch 1 Nelke
  3. Pflanzenöl 5 EL
  4. Gewürze für koreanische Möhren 1 Stk
  5. Sesam nach Geschmack
  6. Zucker nach Geschmack
  7. Salz nach Geschmack
  8. gemahlener roter Pfeffer nach Geschmack
  9. Sesamöl nach Geschmack
  • Hauptzutaten

Inventar:

Pfanne, Sieb, Schüssel

Zubereitung eines Salats mit Sojabohnensprossen:

Schritt 1: Sojabohnensämlinge kochen.

Sprossen gekeimter Sojabohnen in einen Topf mit kochendem Wasser geben. Nachdem Sie darauf gewartet haben, dass das Wasser mit Soja kocht, kochen Sie es noch 2 Minuten lang.

Schritt 2: Gewürze hinzufügen.

Die gekochten Sojabohnen auf ein Sieb legen und gründlich abseihen. Dann in eine Schüssel geben und den Salat auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Jetzt können Sie Gewürze hinzufügen. Kombinieren Sie eine Reihe von Gewürzen für koreanische Karotten, fein gehackten Knoblauch, gemahlenen Pfeffer, Sesam und Sesamöl, Salz und Zucker in einer separaten Schüssel, fügen Sie Pflanzenöl hinzu und geben Sie diese ganze Mischung in eine Schüssel mit gekochtem Soja. Nochmals gut mischen. Der Salat ist fertig. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Gekeimte Sojabohnen können vorgefertigt (in einem Geschäft oder auf dem Markt gekauft) oder zu Hause selbst angebaut werden.

- - Da es sich bei diesem Salat um ein koreanisches Gericht handelt, gilt: Je mehr Gewürze, desto besser.

- - Sie können eine würzige Version des Salats herstellen oder - mit einer minimalen Menge an Gewürzen.

- - Manchmal wird empfohlen, Natriumglutamat als Gewürz in einen Salat aus gekeimten Sojabohnen zu geben. Sie sollten dies nicht tun, da Glutamat eine schädliche Ergänzung ist, die auch süchtig macht.


Sehen Sie sich das Video an: Sommerlicher Sojabohnensalat (Januar 2022).