Suppen

Zander


Zutaten für die Zubereitung von Zandersuppe

  1. Zander 500 Gramm
  2. Kartoffel 3-4 mittelgroße Knollen
  3. Zwiebel 1 Kopf
  4. 2 mittelgroße Karotten
  5. Dill nach Geschmack
  6. Salz nach Geschmack
  7. Petersilie nach Geschmack
  8. Pfeffer Erbsen 2-3 Erbsen
  9. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Kochtopf, Fischreinigungsmesser, normales Messer, Schneidebrett, Küchenschere, Schüssel, Sieb

Zandersuppe kochen:

Schritt 1: Reinigen Sie den Fisch.

Wenn es nur aus einem Stausee kommt - einfacher. Und der aus dem Laden muss erstmal aufgetaut werden. Bei Raumtemperatur Ein spezielles Messer hilft Ihnen dabei, die Schuppen loszuwerden. Hier ist es, auf dem Foto. Nun, wenn nicht, dann auf die altmodische Weise. Denken Sie daran: Zander - der Fisch ist sehr stachelig. Also ist es besser, deine Hände zu behalten. Flossen und Schwänze lassen sich bequem mit einer speziellen Küchenschere schneiden. Wirf sie einfach nicht weg, sei praktisch. Wir schneiden die Köpfe mit einem gewöhnlichen Messer. Und auch abschrecken. Kiemen müssen entfernt werden. Sie brauchen nichts. Es bleibt, um den Fisch auszuweiden, gründlich abzuspülen und zu schneiden. Wenn Sie einen großen Zander haben, setzen wir Teile davon näher an Schwanz und Kopf an. Die Mitte kann dann gebraten werden. Wenn es klein ist, geht alles ans Ohr. Legen Sie die Fischstücke in eine Schüssel und fügen Sie sie ein wenig hinzu. Lass dich hinlegen. Nur nicht übertreiben, Salz sollte in Maßen sein.

Schritt 2: Brühe kochen.

Legen Sie Schwänze, Flossen und Köpfe in einen Topf mit klarem kaltem Wasser. Jetzt muss alles zum Kochen gebracht und etwa eine Stunde lang gekocht werden, wobei der Brühe ein wenig Dill mit Stielen, Petersilie und Lorbeerblatt hinzugefügt wird. In dieselbe kochende Brühe geben wir eine Karotte, ungeschälte Zwiebeln und Pfefferkörner. Gekocht? Wir nehmen alles aus der Brühe und filtern es sorgfältig.

Schritt 3: bereiten Sie das Gemüse vor.

Ich putze und schneide die Kartoffeln und die zweite Karotte in Würfel.

Schritt 4: Kochen Sie das Ohr.

Die angespannte Brühe zum Kochen bringen und gehacktes Gemüse hinzufügen. Etwa 15 Minuten kurz kochen lassen und dann erst die Zander- und die fein gehackte Petersilie dorthin schicken. Noch fünf Minuten kochen - und das Ohr ist fertig. Sie muss nur ein wenig darauf bestehen - und Sie können essen. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Damit der Fisch leichter zu reinigen ist, kann er kurz in heißes Wasser getaucht oder mit Essigzusatz in kaltem Wasser aufbewahrt werden.

- - Der beste Zander für Fischsuppe ist frisch. Wenn seine Augen grau werden, wird die Brühe trüber.

- - Sie können Zander und in Form von Aspik kochen, und nur braten. Sehr leckerer Fisch.

Sehen Sie sich das Video an: ZANDER auf KÖDERFISCH mit JÖRG OVENS - Unser Ziel ist Fisch - Die Angelschule - Folge 27 (September 2020).