Backen

Amerikanische Bratkartoffeln mit Erdbeersmoothie


Zutaten für amerikanische Krapfen mit Erdbeerpüree

  1. Mehl 300 Gramm
  2. 2 Eier
  3. Milch 125 Milliliter
  4. Kefir 300 Milliliter
  5. Zucker 1/2 Esslöffel oder nach Geschmack
  6. Backpulver 1 Teelöffel
  7. 1/4 Teelöffel Salz oder nach Geschmack
  8. Erdbeere 1 Tasse
  9. 1/4 Esslöffel Stärke
  • Hauptzutaten Erdbeere, Kefir, Mehl
  • 11 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Herd, Antihaft-Bratpfanne, Schüssel, Teller, Schneebesen, Schöpflöffel, Küchenschaufel, Sieb, Mixer, Servierschale

Amerikanische Krapfen mit Erdbeerpüree zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie den Teig für Krapfen vor.

Gießen Sie das gesiebte Mehl in eine Schüssel oder einen tiefen Teller. Wir mischen das Mehl mit einem Esslöffel und geben nach und nach Backpulver und Salz dazu. Nachdem Sie die trockenen Zutaten gemischt haben, stellen Sie die Schüssel beiseite. Als nächstes waschen Sie die Eier unter heißem fließendem Wasser. Selbst wenn sie in einem Geschäft gekauft wurden, ist es besser, wieder sicher zu sein und sie von verschiedenen Verunreinigungen abzuspülen. Dann brechen Sie die Eier in einen separaten Teller und fügen Zucker hinzu. Mit einem Schneebesen die Komponenten schlagen, bis sich die Zuckerkörner teilweise auflösen. Gießen Sie das Feld in die Ei-Zucker-Mischung aus Milch und Kefir. Und mischen Sie die Masse bis eine homogene Konsistenz. Dann die flüssige Masse nach und nach in Mehl geben und mit einem Schneebesen mischen. Der resultierende Teig sollte eine mittlere Dichte aufweisen und keine Mehlklumpen enthalten. Wenn Sie einen zu dicken Teig haben, der sich nicht auf der Oberfläche der Pfanne verteilt, können Sie Milch hinzufügen.

Schritt 2: Pfannkuchen braten.

Schalten Sie die Temperatur der Platte auf ein durchschnittliches Niveau ein. Wir fetten die Pfanne mit etwas Pflanzenöl ein und stellen sie auf den Brenner. Neben dem Herd stellen wir einen großen Teller mit flachem Boden. Als nächstes sammeln wir mit Hilfe einer Kelle einen kleinen Teig und gießen ihn in das erhitzte Fett. Da amerikanische Pfannkuchen in der Regel groß genug sind, stellen wir den Testkuchen genau in die Mitte des Behälters. Zum einen ca. 4 Minuten braten, dabei bilden sich auf der Pfannkuchenoberfläche zahlreiche Blasen. Und mit Hilfe eines Küchenspatels drehen wir es auf die andere Seite. Nach 3 Minuten ist die zweite Seite gebräunt und Sie können die fertigen Pfannkuchen auf einen Teller neben dem Herd legen. Dann sammeln wir die nächste Teigcharge und braten alle anderen Pfannkuchen auf die gleiche Weise. So bekommen wir ca. 10 - 11 große Pfannkuchen schön gestapelt.

Schritt 3: Bereiten Sie die Erdbeeren vor.

Erdbeeren in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen. Dann werfen wir auf Küchenpapierhandtücher, um überschüssige Feuchtigkeit aufzunehmen. Und entfernen Sie die grünen Pferdeschwänze von den Beeren. Als nächstes geben Sie Stärke und 55-60 Milliliter Wasser auf einen kleinen Teller. Mischen Sie die Komponenten. Schalten Sie dann die Temperatur des Ofens auf einen kleinen Wert ein. Wir schneiden die Beeren in 3-4 Teile und geben sie in die Pfanne. Als nächstes stellen Sie den Behälter auf den Brenner, fügen Sie 2 Esslöffel Zucker hinzu und gießen Sie die verdünnte Stärke ein. Masse mit einem Esslöffel umrühren und zum Kochen bringen. Wir kochen 1 - 2 Minuten, schalten dann den Herd aus und stellen die Pfanne auf einen anderen Brenner um.

Schritt 4: Erdbeerpüree zubereiten.

Gießen Sie die resultierende Erdbeermarmelade in eine Mixschüssel und hacken Sie in Kartoffelpüree. Dann gießen wir es in ein Sieb und filtern es aus kleinen Erdbeersamen.

Schritt 5: Amerikanische Pfannkuchen mit Erdbeersmoothie servieren.

Gießen Sie vor dem Servieren einen Stapel Pfannkuchen mit Erdbeerpüree. Wir bereiten aromatisch heißen Tee oder Kaffee zu und rufen alle an den Tisch, schmecken herrlich leckeres Gebäck mit zarter Beerensauce. Für eine effektivere Portion können amerikanische Pfannkuchen mit Schlagsahne, Bananenscheiben oder ganzen Erdbeeren dekoriert werden. Gerne kochen! Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Püree kann aus einer Mischung verschiedener Beeren und Früchte hergestellt werden.

- - Für einen reichhaltigeren Geschmack kann dem Teig etwas Vanillezucker oder Vanilleextrakt zugesetzt werden.

- - Das Backpulver kann durch gewöhnliches mit Essig gequenchtes Soda ersetzt werden. Für dieses Rezept reicht ein halber Teelöffel Soda oder sogar etwas weniger.

- - Um sicherzustellen, dass Ihre Backwaren immer erhalten werden, üppig, luftig und ohne Klumpen. Mehl vor dem Garen immer sieben. Gleichzeitig spielt es keine Rolle, welche Art von Gebäck Sie zubereiten.

- - Wenn die Pfannkuchen an der Oberfläche der Pfanne kleben, können Sie dem Teig etwas Pflanzenöl hinzufügen.