Backen

Charlotte mit Birne


Zutaten für die Herstellung von Charlotte mit Birne

  1. Birne 2-3 Stück
  2. 5 Eier
  3. Zucker 1 Tasse
  4. Salz auf die Messerspitze geben
  5. Vanillezucker 1 Beutel
  6. Gesiebtes Weizenmehl 1 Tasse (Tasseninhalt 250 Milliliter)
  7. Gemahlener Zimt 1 Teelöffel
  8. Butter 1 Esslöffel
  9. Puderzucker 100 Gramm oder nach Geschmack
  • Hauptzutaten Eier, Birne, Butter, Mehl
  • Weltküche

Inventar:

Backofen, Runde, antihaftbeschichtete Auflaufform mit einem Durchmesser von 24 cm, Küchenhandtücher aus Papier, Messer, Schneidebrett, Küchentisch, Tiefe Schüssel - 2 Stück, Teelöffel, Esslöffel, Tiefe Platte - 2 Stück, Mixer, Küchenspatel, Groß Flacher Teller, feinmaschiges Sieb

Charlotte mit Birne kochen:

Schritt 1: Pfanne vorbereiten.

Den Backofen zuerst vorheizen bis zu 175 - 180 Grad Celsius. Nehmen Sie eine runde Antihaft-Auflaufform mit abnehmbaren Seiten und einem Durchmesser von 24 Zentimetern, fetten Sie sie mit etwas Butter ein, sodass sich eine Schicht Fett auf dem Boden und den Seiten der Form verteilt.

Schritt 2: Bereite die Birne vor.

Kümmere dich jetzt um die Birnen, spüle sie unter fließend kaltem Wasser ab, trockne sie mit Küchenpapier und schneide sie mit einem Messer ab. Dann schneiden Sie die Birnen nacheinander in 2 TeileEntnehmen Sie den Pferdeschwanz, legen Sie ihn auf ein Schneidebrett und schneiden Sie die Früchte in kleine Stücke mit einer beliebigen Form und einem ungefähren Durchmesser von bis zu 2 Zentimetern. Dies können Würfel, Scheiben, Ringe, Halbringe, Rauten oder nach Belieben mehr sein. Legen Sie die Birnenscheiben in eine tiefe Schüssel, bestreuen Sie sie mit der gewünschten Menge Zimt und mischen Sie sie vorsichtig mit einem Esslöffel, damit sich das Gewürz über die gesamte Oberfläche der Scheiben verteilt.

Schritt 3: Den Teig vorbereiten.

Mit einem Messer die Hühnereier in zwei Hälften zerbrechen und das Eigelb von den Proteinen in separate tiefe Teller trennen. Dann gießen Sie die Proteine ​​in eine tiefe Schüssel, fügen die notwendige Menge Zucker, Salz und Vanillin hinzu und rühren die Masse mit einem Mixer auf, bis ein üppiger weißer Schaum entsteht. Die Zutaten kräftig verquirlen 20 - 25 Minuten Schalten Sie das Gerät zuerst mit mittlerer Geschwindigkeit ein und erhöhen Sie die Geschwindigkeit, wenn das Eiweiß dicker wird. Dann das Eigelb zu den Proteinen geben und zusammenschlagen, bis sie glatt und prächtig sind 10 bis 15 Minuten. Sie sollten eine dicke, üppige, gleichmäßige Masse einer gelblichen Tönung erhalten. Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist, geben Sie die richtige Menge gesiebtes Weizenmehl in Teilen in die Schüssel. Den Teig so kneten, dass keine Mehlklumpen entstehen. Die Konsistenz des Teigs sollte wie dickflüssige saure Sahne oder Creme mit mittlerem Fettgehalt aussehen.

Schritt 4: Charlotte mit Birne backen.

Der Ofen ist heiß, es ist Zeit, Charlotte zu backen. Legen Sie die geschnittenen Birnen in eine geölte Pfanne und verteilen Sie sie gleichmäßig auf dem Boden der Pfanne. Füllen Sie dann die Früchte, indem Sie sich einen Esslöffel Teig geben. Die Pfanne in den vorgeheizten Ofen stellen und den Kuchen backen 40 - 45 Minuten ohne den Ofen zu öffnen. Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, schauen Sie in den Ofen und vergewissern Sie sich, dass der Kuchen mit einem hölzernen Zahnstocher vollständig fertig ist. Stechen Sie den Kuchen mit einem Zahnstocher in die Mitte und ziehen Sie ihn heraus. Wenn flüssiger, unfertiger Teig an seinem Ende bleibt, lassen Sie die Torte ungefähr bereit für ungefähr einen anderen reichen 5 bis 10 Minuten. Wenn der Kuchen fertig ist, nehmen Sie die Form mit Charlotte mit einem Küchentuch aus dem Ofen, legen Sie sie auf ein zuvor auf den Küchentisch gelegtes Schneidebrett und lassen Sie das Dessert auf Raumtemperatur abkühlen. Nehmen Sie dann ein scharfes Messer und trennen Sie vorsichtig die Seiten des Kuchens von den Seiten des Formulars. Schneiden Sie sie vorsichtig in einen Kreis. Nehmen Sie die abnehmbare Seite aus der Form und stellen Sie den Kuchen mit einem Küchenspatel auf eine große flache Schüssel. Mit einem feinmaschigen Sieb den abgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestreuen. Und jetzt ist die Zeit gekommen, köstlichen frischen Tee zuzubereiten!

Schritt 5: Charlotte mit Birne servieren.

Charlotte mit Birne serviert bei Raumtemperatur. Lassen Sie den Kuchen unmittelbar nach dem Garen abkühlen, legen Sie ihn auf eine große flache Schüssel und bestreuen Sie ihn mit Puderzucker. Der Charlotte-Teig ähnelt in seiner Konsistenz einem Keks mit zarten gebackenen Birnenscheiben und kann mit dicker Sahne oder mit Zucker geschlagener Sauerrahm versetzt werden. Genießen Sie diesen Leckerbissen am besten mit frisch gebrühtem Tee, Kaffee, warmer Milch oder Gelee. Duftend, lecker und nicht teuer! Genieße es! Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Manchmal werden die Birnen mit Zitronensaft übergossen und mit Orangen- oder Zitronenschale versetzt, um ihnen einen säuerlicheren Geschmack zu verleihen.

- - Vanillin kann anstelle von Vanillezucker verwendet werden, aber vergessen Sie nicht, dass dieser Inhaltsstoff in großen Mengen nicht nur ein starkes und angenehmes Aroma verleiht, sondern auch Bitterkeit. Für die oben angegebene Menge an Zutaten ist entweder 1 Beutel Vanillezucker oder ein wenig Vanille an der Messerspitze erforderlich.

- - Manchmal wird dem Teig Backpulver zugesetzt, um dem Produkt ein besseres Aussehen zu verleihen. Für die oben angegebene Menge Zutaten 1 Beutel.

- - Birnen können mit einem Apfel kombiniert werden.

- - Wenn Sie sich bezüglich Ihrer Backform und Ihres Backofens nicht sicher sind, bedecken Sie die Pfanne mit einer Schicht Backpapier und legen Sie ein kleines Stück Butter oder Margarine darauf.