Snacks

Gebratene Tofu-Häppchen


Zutaten für die Herstellung von gebratenen Tofu-Häppchen

Zutaten für gebratene Tofu-Häppchen:

  1. Tofu-Hartkäse 100 Gramm
  2. Olivenöl zum Braten

Für die Sauce:

  1. Miso Nudeln 1 Esslöffel
  2. Zucker 2 Esslöffel
  3. Sake süß 1 Esslöffel
  • Hauptzutaten
  • 4 Portionen servieren
  • WeltkücheAsiatisch, Orientalisch

Inventar:

Papiertuch, Stofftuch, Metalltablett, Schüssel, Esslöffel, Mikrowelle, Schneidebrett, Messer, Teller, Bratpfanne, Herd, Küchenhandschuhe, Holzspatel, Spieße, Servierschale, Tablett

Gebratene Tofu-Häppchen zubereiten:

Schritt 1: Tofukäse zubereiten - der erste Schritt.

Tofu ist in der Küche Japans und Chinas sehr beliebt. Dieser kalorienarme Käse wird aus Sojabohnen hergestellt und ist eines der nahrhaftesten Proteinprodukte, das weder Fett noch Kohlenhydrate enthält. Wickeln Sie den Tofu-Käse in ein Papiertuch und verteilen Sie ihn dann in dieser Form auf einer Seite des Tabletts. Der Boden des Tabletts ist in einem leichten Winkel leicht angehoben. Legen Sie ein Stofftuch darunter und wickeln Sie es in eine Rolle. Dies muss erfolgen, damit der Saft aus der Käsezutat abfließt und der Käse dadurch trockener wird. Dieser Vorgang wird dauern 15-20 Minuten.

Schritt 2: Bereiten Sie die Sauce vor.

Wir werden die Sauce aus Miso und süßem Sake machen. Miso-Pasta sowie Tofu-Käse gehören zu den Hauptprodukten der japanischen Küche und werden aus Sojabohnen unter Zusatz von Wasser und Salz zubereitet. Und süßer Sake ist ein alkoholisches Getränk aus Reis. Wir nehmen eine Schüssel und gießen mit Hilfe eines Esslöffels Miso ein, Sake hinein, und mit genau diesem Tischobjekt fügen wir unseren Zutaten Zucker hinzu. Alles gut mischen und den Behälter in die Mikrowelle stellen für 2-3 Minuten. Die Mischung leicht erwärmen. Danach nehmen wir eine Schüssel mit der Mischung heraus und mischen noch einmal gut, bis sie glatt ist.

Schritt 3: Tofu-Käse vorbereiten - die zweite Stufe.

Nehmen Sie den Tofu aus dem Tablett und nehmen Sie das Papiertuch heraus. Wir geben unsere Zutaten auf ein Schneidebrett und schneiden den Käse mit einem Messer in kleine Stücke, damit er gut frittiert werden kann. Und in Bezug auf die Fläche sollten die Scheiben so sein, dass Sauce darauf gelegt werden kann, damit sie nicht abfließen. Dann übertragen wir unsere Zutat auf einen Teller.

Schritt 4: Tofu kochen

Nachdem der Käse die gewünschte Form angenommen hat, nehmen Sie eine Pfanne, gießen Sie Olivenöl hinein und stellen Sie den Behälter auf mittlere Hitze. Wir halten eine Bratpfanne mit Küchenutensilien in der Hand, geben Käse mit einem Holzspatel oder einem Esslöffel hinein, braten ihn auf der einen Seite und drehen dann jedes Stück Tofu auf der anderen Seite, bis sich eine goldene Kruste bildet. Wir nehmen den Käse mit demselben Gerät aus der Pfanne und legen ihn auf einen Teller, damit er etwas abkühlt. Und jetzt fädeln wir die fertige Zutat auf Spieße.

Schritt 5: Die gebratenen Tofu-Canapes vorbereiten.

Den leicht gekühlten gebratenen Tofu mit Spießen auf dem Teller verteilen. Mit einem Esslöffel die Sauce auf jede Käsescheibe gießen.

Schritt 6: Die gebratenen Tofu-Canapes servieren.

Unsere herzhafte Vorspeise auf den Tisch zu bringen, ist wie zubereitet sofort besser. Das Gericht ist süß und zart. Da gebratene Tofu-Häppchen ein kalorienarmes Gericht sind, können Sie es in unbegrenzten Mengen essen und haben keine Angst, gleichzeitig besser zu werden. Ich hoffe, dass Sie das japanische Nationalgericht sehr mögen und die orientalische Küche wegen ihres besonderen Geschmacks lieben werden. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Alle für diesen Snack verwendeten Produkte sind problemlos in Supermärkten in Ihrer Stadt erhältlich. Machen Sie sich deshalb keine Sorgen, dass es sich um eine Art Gourmet-Vorspeise handelt, die schwer zuzubereiten ist und deren Zutaten schwer zu finden sind.

- - Sie können Tofu nicht nur in Olivenöl, sondern auch in raffiniertem Pflanzenöl braten. Nur mit Olivenöl bekommt das Gericht ein zartes pikantes Aroma.

- - Da unser Snack Fisch, Eiern und sogar Fleisch in der Menge an Protein überlegen ist, kann er diese Produkte für Sie perfekt ersetzen. Toller Snack, besonders für Vegetarier!