Snacks

Feiertags-Käsebrötchen


Zutaten für die Herstellung von Holiday Cheese Rolls

  1. Mehl 3 Tassen
  2. Hühnerei 1 Stück
  3. Trockenhefe 1 Päckchen
  4. Destilliertes warmes Wasser 1 Tasse
  5. Zucker 2 Esslöffel
  6. Cheddar-Käse 1 Tasse geriebener Käse
  7. Parmesan 1/4 Tasse
  8. Butter 2 Esslöffel
  9. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  10. Salz 1 Teelöffel oder nach Geschmack
  • HauptzutatenKäse, Butter, Hefeteig

Inventar:

Schüssel, Nudelholz, Küchenhandschuhe, Reibe, Backofen, Küchenherd, Kleine Pfanne, Esslöffel, Teelöffel, Auflaufform, Backpapier zum Backen, Mixer oder Mixer, Holzlöffel

Urlaubskäsebrötchen kochen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.

Trockenhefe, ein Glas warmes, reines Wasser und Zucker in die Schüssel geben. Mit einem Esslöffel mischen und stehen lassen 5 bis 7 Minuten. Als nächstes fügen Sie das Ei, Butter und 1,5 Tassen Mehl. Schlagen Sie den Inhalt mit einem Mixer, während Sie den Rest des Mehls allmählich hinzufügen. Schlagen, bis alles glatt ist. Nachdem wir den Teig an einem warmen Ort entfernt haben, geht er ungefähr auf für 1 Stunde. Im Laufe der Zeit sollte sich das Volumen des Tests verdoppeln.

Schritt 2: Den Teig vorbereiten.

Mit Mehl bestäubt auf dem Tisch unseren Teig auslegen und mit den Händen zu einer Kugel kneten. Dann rollen wir unseren Teig mit einem Nudelholz zu einer Schicht mit einer ungefähren Dicke von bis zu 1 cm aus. Als nächstes holen wir uns die Butter aus dem Kühlschrank, messen 3 Esslöffel und legen Sie sie in eine kleine Pfanne. Schalten Sie den Herd auf eine mittlere Stufe und schmelzen Sie die Butter, mischen Sie es mit einem Holzlöffel, bis glatt. Schalten Sie dann den Brenner aus und warten Sie etwa 1 Minute oder noch weniger, bis das Öl etwas abgekühlt ist. Mischen Sie dann erneut und gießen Sie die geschmolzene Butter aus der Pfanne auf die Oberfläche des gerollten Teigs. Und wir verteilen es über die gesamte Fläche, dazu können Sie eine spezielle Küchenbürste oder einen Teelöffel verwenden. Jetzt fangen wir an, Käsefüllung zu kochen. Wir geben Cheddar-Käse aus der Verpackung frei. Und mit einer Reibe mit großen Löchern reiben wir das nötige Volumen. Auch nur ein bisschen Parmesankäse wird genau gerieben, während die Käsekruste im Voraus geschnitten wird. Anschließend gleichmäßig geriebenen Käse entsprechend der Teigoberfläche verteilen, leicht mit gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen. Fahren Sie mit dem nächsten Garschritt fort.

Schritt 3: Erstellen Sie einen Snack.

Nachdem wir unseren Teig mit der Füllung zubereitet haben, falten wir den Teig zu einer Rolle. Wir starten von der Seite, die länger ist. Den Teig vorsichtig drehen. Dann mit einem scharfen Messer die Rolle in 3-4 cm dicke Stücke schneiden. So haben wir kleine Käsebrötchen erhalten. Danach können Sie mit dem Backen beginnen.

Schritt 4: Brötchen backen.

Legen Sie das geschnittene Backpapier in den Backbehälter und legen Sie unsere kleinen Brötchen hinein. Den Backofen vorheizen auf 200 Grad, entfernen Sie das Formular mit Rollen 15 bis 20 Minuten. Wir nehmen vorgefertigte, prächtige, rötliche Brötchen aus dem Ofen und bedienen uns dabei.

Schritt 5: Leckeres Käsebrötchen servieren.

Käsebrötchen können vor dem Servieren aus dem Papier gezogen und als Snack auf einen schönen Teller gelegt werden. Oder servieren Sie sofort in Papierform als Ergänzung zu Salaten anstelle von geschnittenem Brot. Dieses Gericht ist perfekt für jeden Saft oder Wein. Festliche Käsebrötchen haben nicht nur ein sehr schönes und köstliches Aussehen, sondern auch einen ausgezeichneten Geschmack, eine zarte und knusprige Textur. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Für dieses Gericht können Sie beliebige Gewürze verwenden.

- - Sie können der Füllung auch andere Käsesorten hinzufügen.

- - Um die Hefe zu züchten, darf das Wasser nicht wärmer als 30 - 35 Grad sein, sonst kann die Hefe einfach absterben.

- - Um zu verhindern, dass der Teig an Ihren Händen und Geräten klebt, verwenden Sie Mehl.

- - 5 Minuten vor dem Garen können die Käsebrötchen mit Sesam bestreut werden.