Getränke

Reiswein


Zutaten für die Herstellung von Reiswein

  1. Reis rund 200 Gramm
  2. Streit Koji 100 Gramm
  3. Gereinigtes Wasser 300 Milliliter
  4. Zitronen oder Limetten mittlerer Größe - 1/2-teilig nach Geschmack
  5. Backhefe 0,5 Teelöffel
  • Hauptzutaten
  • 6 Portionen servieren
  • WeltkücheAsiatisch, Orientalisch

Inventar:

Tiefe Schüssel, Dampfgarer oder mittlere Pfanne, Sterilisiertes Glas, zwei oder drei Liter - 2 Stück, Gaze, Teelöffel, Deckel für Gläser, Esslöffel, Saftpresse, Karaffe, Gläser - 6 Stück

Reiswein kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie das Bild vor.

Wir verteilen den Reis in einer tiefen Schüssel und füllen ihn mit klarem Wasser. Lassen Sie die Zutat über Nacht einweichen, um den Sake geschmacklich gesättigter und duftender zu machen. Wenn Reis das gesamte Wasser aufnimmt, geht es mit der nächsten Stufe des Kochens weiter. Achtung: Wenn der Reis über Nacht nicht die gesamte Flüssigkeit aufgenommen hat, muss eine Weile gewartet werden, damit kein Wasser im Behälter verbleibt. Also kochen wir Reis mit einem Wasserbad oder einer normalen Pfanne. Am besten verwenden Sie das erste Inventar für Reiswein. Wenn Sie jedoch kein solches Gerät in Ihrer Küche haben, kochen wir das Reisprodukt wie gewohnt. Achtung: wir bereiten die zutat bei schwacher wärme so zu, dass sie länger kocht, da dadurch die kornwände dichter werden und dies zu einer längeren gärung führt. Und je länger der Reis in der Zeit wandert, desto schmackhafter ist das Getränk! Wenn der Reis fertig ist, schalten Sie den Brenner aus und warten Sie, bis das Produkt auf Raumtemperatur abgekühlt ist.

Schritt 2: Zitronensaft zubereiten.

Für Reiswein benötigen wir frisch gepressten Zitronen- oder Limettensaft. Dafür brauchen wir eine halbe Zitrusfrucht. Mit einer Saftpresse oder den Händen den Saft auspressen. Für das Gericht brauchen wir 1 Teelöffel Zitronen- oder Limettenflüssigkeit. Die Wahl der Zutat liegt in Ihrem Ermessen. Wenn Sie einen leicht bitteren Geschmack in Getränken mögen, ist es besser, Limettensaft in den Sake zu geben.

Schritt 3: Reiswein kochen.

Wir füllen den gekühlten Reis mit einem Esslöffel in ein sterilisiertes Gefäß und richten jede Portion so aus, dass so wenig Luft wie möglich zwischen ihnen bleibt. Danach - frisch gepressten Zitronensaft, gereinigtes Wasser, Koji-Sporen und Backhefe in den Behälter geben. Verschließen Sie die Flasche mit einem Deckel und schütteln Sie sie gut, bis alle Weinbestandteile vermischt sind. Dann stellen wir das Glas des zukünftigen Willens an einen kühlen, dunklen Ort und öffnen leicht den Deckel für den Gasaustausch. Wichtig: Schütteln Sie jeden Tag ein Glas Zutaten. In wenigen Tagen sehen Sie den Fermentationsprozess. Auf der Oberfläche der Masse bilden sich kleine Blasen, die sich rasch zum Dosenhals entwickeln. Zukünftiger Reiswein muss in diesem Zustand sein 3 Wochen. Infolgedessen bildet sich am Boden der Dose ein Niederschlag, und die Blasen treten nicht mehr auf. Dies bedeutet, dass der Fermentationsprozess beendet ist und Sie mit dem nächsten Schritt der Getränkezubereitung fortfahren können. Decken Sie eine tiefe Schüssel oder ein anderes sauberes, sterilisiertes Glas mit Gaze ab. Reiswein aus einem Behälter in einen anderen gießen. Wir verlassen die Schüssel auf 30 Minutendamit das ganze glas flüssigkeit in eine schüssel geben. Danach drücken wir mit sauberen Händen die Gaze mit Reismasse zusammen, um die Reisflüssigkeit nicht zu übertragen. Gießen Sie Reiswein, wenn er in einer Schüssel war, in ein sauberes, sterilisiertes Glas und stellen Sie ihn zur Aufbewahrung in den Kühlschrank. Ein solches Getränk kann an einem kühlen Ort aufbewahrt werden. 1 Monat.

Schritt 4: Reiswein servieren.

Ihr Reiswein sollte die Festung verlassen 15-20%. Und wir servieren dieses köstliche Getränk in einer kleinen Karaffe mit kleinen Gläsern. Es ist sehr angenehm, dieses Getränk im Kreis einer fröhlichen Gesellschaft für eine Portion Sushi oder Brötchen zu genießen. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Wenn sich herausstellt, dass der Reiswein in Grad stark für Sie ist, geben Sie einfach 1 Teelöffel Zucker in das Glas und schütteln Sie die Reisflüssigkeit, um den Zucker aufzulösen.

- - Wenn Reiswein länger als 1 Monat im Kühlschrank stehen soll, muss Sake 10 Minuten bei einer Temperatur von 60 ° C sterilisiert werden. Nachdem es abgekühlt ist, legen Sie es in den Kühlschrank, so dass sich der trübe weiße Niederschlag bildet und der Wein transparent wird.

- - Wenn Sie im Supermarkt oder Geschäft keine Koji-Streitigkeiten gefunden haben, lassen Sie sich nicht entmutigen. Sie können entweder online bestellt oder durch Reis-Koji ersetzt werden. Dies ist ein sehr wichtiger Bestandteil des Gerichts und ohne ihn können Sie keinen Reiswein kochen. Es ist Koji, der für das angenehm unvergessliche Aroma und den Geschmack des Getränks verantwortlich ist. Wenn Sporen mit Reis interagieren, wird Reisstärke zu Zucker. Deshalb ist das Getränk auch ohne Zuckerzusatz so süß.

- - Verwenden Sie unbedingt einen sterilisierten, sauberen Behälter, da dies vom Geschmack und Aroma des Reisweins sowie vom Erfolg des Fermentationsprozesses abhängt.

Sehen Sie sich das Video an: Reiswein aus Japan: bald in jeder deutschen Bar? (September 2020).