Andere

Venezianische Lasagne


Venezianische Kletterzutaten

Für den Test:

  1. Premium Weizenmehl 250 gr.
  2. Hühnereier 2-tlg.
  3. Trinkwasser, kalt 40-60 ml.
  4. Prise Salz

Für die Sauce:

  1. Hähnchenbrust 400 gr.
  2. Tomaten (Dosen) 150 gr.
  3. Zwiebel 2-tlg.
  4. Butter 50 gr.
  5. Salz nach Geschmack
  6. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Auflauf, Bratpfanne, Backformen, Schüssel, Nudelholz, Fleischwolf, Schneebesen, Esslöffel, Teelöffel, Reibe, Küchenmesser, Lebensmittelverpackung, Schneidebrett, Servierplatte

Venezianisches Klettern:

Schritt 1: Den Lasagnenteig kneten.

Der erste Schritt ist also, den Teig zu kneten. Natürlich können Sie fertige Lasagneblätter kaufen, was die Kochzeit erheblich verkürzt, aber das Erlernen des Kochens von Blättern zu Hause wird niemals schaden. Gießen Sie eine Handvoll Mehl auf den Arbeitsbereich des Küchentischs, machen Sie eine kleine Vertiefung, in die wir die Eier und eine Prise Salz geben (etwa 0,5 Teelöffel) Und wir fangen an, alles vorsichtig zu mischen und gießen allmählich kaltes Wasser ein. Weiter kneten, bis ein gleichmäßiger und elastischer Teig entsteht, den wir in Frischhaltefolie einwickeln und im Kühlschrank abkühlen lassen für eine halbe Stunde (idealerweise nachts). Wenn Sie bemerken, dass sich das Rezept für die Herstellung von Teig für Lasagneblätter nicht vom Teig für hausgemachte Nudeln unterscheidet, liegt der Hauptunterschied in der Art des Schneidens. Das sind alle Tricks.

Schritt 2: Bereiten Sie die Füllung vor.

Das Hauptgeheimnis des Gerichts ist also nur die Käsefüllung! Aber mit der Anwesenheit von Bechamelsauce, die wir jetzt tatsächlich kochen werden. Bei mittlerer Hitze stellen wir einen geschmolzenen Topf mit Butter auf. Gießen Sie dann das Mehl ein, rühren Sie es gut um und geben Sie die Milch portionsweise unter Rühren ein, bis eine homogene Masse erhalten wird, die in ihrer Konsistenz an dicke saure Sahne erinnert. Zum Schluss eine Prise Zucker und Salz dazugeben und abschmecken. Ich rate Ihnen, das Umrühren der Sauce nicht zu unterbrechen, da sonst Verbrennungen oder Klumpen auftreten können (und es ist besser, dies mit einem Schneebesen zu tun). Dann die Sauce vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen.

Schritt 3: Kochen Sie die Sauce.

Das Hähnchenfilet gründlich unter fließendem kaltem Wasser abspülen, in beliebige Stücke schneiden und mit einem Fleischwolf zerkleinern. Hackfleisch wird am besten groß gemacht. Zwiebeln werden geschält, gewaschen und fein gehackt. Die Tomaten in Dosen und drei Tomaten in einer feinen Reibe schälen (d. H. In Kartoffelpüree verwandeln). Wir erhitzen die Pfanne bei mittlerer Hitze, geben ein Stück Butter zum Schmelzen darauf, braten das Hackfleisch darauf und rühren es gelegentlich um. Sobald es ein wenig röstet (in 5 minuten), Zwiebeln in die Pfanne geben, mischen und anbraten ungefähr 2 Minuten. Dann fügen wir Tomatenpüree zum Fleisch hinzu, salzen und pfeffern, um zu schmecken und ungefähr zu köcheln 3-5 Minuten. Und nimm die Pfanne vom Feuer.

Schritt 4: Venezianische Lasagne kochen

Stellen Sie den Ofen auf Hitze. 180 Grad. Wir nehmen den Teig aus dem Kühlschrank und teilen ihn in 2 TeileStreuen Sie Mehl auf den Arbeitsbereich des Küchentischs und rollen Sie jedes Teil in eine dicke Schicht etwa 1-2 mm (d. h. dünn). Anhand der Größe der Form, in der wir mit Lasagne backen, schneiden wir nun die Teller mit einem scharfen Messer aus. Wir stellen eine mittlere Hitze auf, um einen Topf Wasser zu erhitzen. Sobald es kocht, fügen Sie ein wenig Salz hinzu, fügen Sie ein paar Tropfen Pflanzenöl hinzu und legen Sie die Blätter der Lasagne aus, um zu kochen. Kochen nicht mehr als 3 Minuten. Zu diesem Zeitpunkt reiben wir den Mozzarella-Käse auf einer feinen Reibe. Dann nehmen wir die Blätter schnell aus der Pfanne und legen sie in einen vorbereiteten Behälter mit kaltem Wasser (für 1 Minute damit sie nicht zusammenkleben). Jetzt handeln wir sehr schnell. Wir nehmen die Auflaufform, bedecken sie mit Pergamentpapier, bestreuen sie leicht mit Mehl und verteilen das gekochte Blech in der ersten Schicht. Mit Käse bestreuen und die Bechamelsauce darüber gießen. Die Schichten wiederholen, bis die gesamte Form bedeckt ist. Nochmals mit Käse bestreuen und im Ofen backen 10-15 Minuten (bis goldbraun).

Schritt 5: Venezianische Lasagne servieren.

Die vorbereitete Lasagne in eine Schüssel geben, in Portionen schneiden und mit Hühnersoße servieren. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Ich hoffe, Sie haben den Garprozess und die Art und Weise, wie die Gerichte auf dem Tisch serviert werden, richtig verstanden. Die Lasagne selbst besteht aus geriebenem Käse und Bechamelsauce. Und die Tatsache, dass wir Hähnchen- und Tomatenpüree gekocht haben (Schritt 3), wird als Beilage für Lasagne serviert.

- - Wenn Sie fertige Lasagneblätter gekauft haben, verkürzen Sie die Garzeit erheblich.

- - Von der angegebenen Menge an Zutaten habe ich zwei kleine Lasagne bekommen.